Pfadis und Minis: Yes we can


pfadi_und_mini_web

 

Über 700.000 Jugendliche sind in Deutschland in kirchlichen Jugendgruppen organisiert „Die gehen freiwillig in die Kirche“ oder „Das sind spurensuchende, feuermachende Naturfreaks“ – es bestehen viele Vorurteile gegenüber Ministranten und Pfadfindern. Dabei steckt hinter der Pfadfinderkluft und dem Ministrantengewand viel mehr, als die meisten wissen. In der Erzdiözese Freiburg gibt es knapp 43.000 Ministrantinnen und Ministranten sowie 334 Pfadfinderstämme. Fast 700.000 Jugendliche in ganz Deutschland, also immerhin knapp fünf Prozent der 7- bis 20-Jährigen, sind in kirchlichen Jugendgruppen organisiert. Was begeistert so viele Kinder und Jugendliche daran? Und treffen die Vorurteile tatsächlich zu?

Weiter lesen...

Hier gehts zum Artikel von Sabine im Schülermagazin f79.



Zufallsbild